Samstag, 23. Januar 2021

Rezension Breakaway

 Rezensionsexemplar


Breakaway | Anabelle Stehl | Band 1 von 3 | In sich abgeschlossen | LYX Verlag | Ebook 9,99 € Broschierte Printausgabe 12,90 € Auch als Hörbuch verfügbar | Verlagsseite Amazon Thalia Mojoreads


Nur bei dir fühle ich mich frei … Für Lia bricht eine Welt zusammen, als ihr eine einzige Nacht zum Verhängnis wird. Nicht nur folgen ihr seitdem die Blicke und das Getuschel ihrer Kommilitonen überall auf dem Campus – selbst ihre Freundinnen wenden sich von ihr ab. Als sie es nicht länger erträgt, packt Lia kurzerhand ihre wichtigsten Sachen und setzt sich in einen Bus nach Berlin. Sie hofft, in dem anonymen Trubel der Hauptstadt einen klaren Kopf zu bekommen und wieder zu sich selbst zu finden....
Anabelle Stehl ist in der Buchbloggerszene keine Unbekannte und ich durfte sie auch schon mal auf einem Event im Lübbe Verlag persönlich kennen lernen, dadurch war ich um so gespannter auf das Buch.


Ich finde ihre Persönlichkeit spiegelt sich in ihrem Schreibstil wieder. Ruhig , unaufgeregt und doch voller Lebensfreude. Das Buch hat mich runtergebracht , mich entspannt. Mich fühlen lassen , aber dabei nicht zu intensiv. Ich konnte mich fallen lassen ohne abzustürzen in ein Meer aus Emotionen und doch kamen mir , grade zum Ende hin, die Tränen. 


Manchmal wenn ich aufgeblickt habe , hab ich mich erschrocken, dass schon wieder 100 Seiten verflogen sind. Denn eigentlich ist gar nicht so viel passiert und doch passiert so viel zwischen den Zeilen. Im Hintergrund . Die Autorin spielt mit den typischen NA Klischees wie zbs. Insta Love und nimmt ihren die übertriebene Dramatik. Sie verwandelt es in etwas ruhiges. Schönes. 


Ich mochte die Dynamik der Figuren sehr. Nicht nur der Hauptprotagonisten, sondern auch der Nebenfiguren. Es war ein buntes Zusammenspiel von Persönlichkeiten, die alle ihren richtigen Platz in der Geschichte hatten und sie so lebendiger wirken lässt. 

Der Plot war , für mich, ziemlich vorausschaubar und bot doch die ein oder andere Überraschung. Zeitlich spielt das ganze in einem ziemlich kurzem Zeitraum, was aber zur Geschichte passt. Es wirkt nichts gedrückt oder gehetzt . 


Ich freue mich auf Kyras Geschichte , das ist eine reihe bei der ich auf jeden Fall dranbleiben werde. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentares wird die Datenschutzerklärung akzeptiert