Mittwoch, 23. Mai 2018

Ich liebe dieses Buch [Rezension Nachrichten von Mr. Dean]

Nachrichten von Mr. Dean | Katharina Wolf | Amrun Verlag | Ebook 4,99 Taschenbuch 12,90 € | Verlagsshop Amazon Thalia
„Kannst du bitte noch Hochprozentiges, Nougatschokolade und Tampons mitbringen? Habe alles davon bitter nötig!“

Wenn eine derart wichtige SMS bei einem Wildfremden landet statt bei der besten Freundin, kann das ja nur im Chaos enden. So lernt Ruby durch einen Zahlendreher „James Dean“ kennen, dessen Nachrichten zwischen Jobfrust und Familienärger zu ihrem Tageshighlight werden.

Doch kann man sich wirklich in geschriebene Worte verlieben?
Ruby stellt fest: Sie kann.
Allerdings in einen alles andere als perfekten Mann.
Ich habe etwas ganz anderes erwartet und dafür eine Geschichte geliefert bekommen, die ich so nicht vermutet aber irgendwie gebraucht habe.

Ich dachte bei dem Buch eher an einen süßen , humorvollen Roman mit vielen Chats bzw. SMS Nachrichten aber was ich bekommen habe ist ein Roman der mir mehrmals das Herz gebrochen hat , mich aber gleichzeitig unheimlich glücklich gemacht hat.

Das Buch ist in drei Teile untergliedert. Im ersten lernt man Ruby etwas besser kennen . Und ich bin wirklich der festen Meinung, dass sie meine buschische Inkarnation ist. Ich konnte mich in so vielen Punkten mit ihr identifizieren, es gab so viele Gemeinsamkeiten , dass es fast unheimlich war . Dadurch hatte ich aber auch direkt einen Bezug. Ruby ist einer Charaktere , die man sich im wahrem Leben als beste Freundin wünscht.
Durch einen Zufall landet ihre Nachricht nicht bei Anna, ihrer besten Freundin , sondern bei Mr. Dean . So nennt er sich zumindest . Mr. Dean alias Jo lernt man besonders gut in Teil zwei kennen, dort gibt es nämlich auch Kapitel aus seiner Sicht. Er ist einer der Charaktere, die man in den Arm nehmen will, die Schulter tätscheln und ihn gleichzeitig den Hals umdrehen. Er hat mich wütend gemacht aber auch dafür gesorgt, das ich mich immer mehr in ihn verliebe. Ich habe dadurch wirklich stark mit Ruby mitfiebern und vor allem fühlen können.

Teil zwei endet mit einem Knall und da war ich wirklich muksch. Und habe das Buch sträflich ignoriert , nicht weil es schlecht war, das auf keinen Fall aber ich war trotzdem eingeschnappt. Die Geschichte hat mich überrascht und vor allem aber mich fühlen lassen.

Teil drei habe ich denn eingesogen , besonders Rubys Entwicklung hat es mir angetan, aber natürlich auch der Storyverlauf, denn es war noch einiges ungeklärt , was sich aber nach und nach auflöst. Der Fokus liegt dabei gar nicht mal so auf der Liebesgeschichte und es geht auch nicht alles Knall auf Fall, sondern es gibt Zeitsprünge, es entwickelt sich langsam und vor allem realistisch. Und das Ende hat mich besonders glücklich gemacht, weil es eben auch nicht überstürzt ist.

Manchmal mag ich es , wenn es von einer auf die andere Seite wieder alles gut ist , hier ist es nicht so und das passt einfach wunderbar zur Geschichte, die sich nach und nach entwickelt . Natürlich gibt es eine große Portion Lovestory, aber es ist doch mehr eine Geschichte über eine junge Frau , die sich selbst findet und raus finden muss was glücklich sein für sie selbst bedeutet.

Dabei wird sie unterstützt von zahlreichen. lebendigen Nebencharakteren die alle ein Platz in meinem Herzen gefunden haben. Hier ist nichts blass oder nur Oberflächlich ausgearbeitet sondern jeder hat seinen Platz und trägt zur Geschichte bei. Dabei sind die Nebencharaktere so unterschiedlich und doch harmonisieren sie miteinander. Besonders Anna fand ich einfach richtig cool!
Ich kann euch die Geschichte wirklich ans Herz legen, Katharina Wolf hat einen tollen einfühlsamen Schreibstil und damit eine Geschichte um Liebe , das Erwachsen werden und  zu sich selbst zu finden gesponnen, die einen zum lachen bringt, zum verzweifeln und zum mitfiebern. Ich fand es großartig.

Kommentare:

  1. Liebe Kira,
    Ich liebe dein Foto dazu und du hast großartige Worte gefunden um mir zu klagen das ich dieses Buch brauche.

    Danke dafür.

    Xo Nessi 💚

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass dich das Buch so begeistern konnte <3
    Ich freue mich schon sehr auf Nachrichten von Mr Dean, ich kenne (leider) noch kein Buch von Katharina.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentares wird die Datenschutzerklärung akzeptiert