Montag, 19. März 2018

Let's Love the Bennets! [Rezension - Diamonds for Love - Verlockende Nähe]

Diamonds for Love - Verlockende Nähe | Diamonds for Love 1 | OT: Your Captivating Love | Layla Hagen | Übersetzer Vanessa Lamatsch | Piper Verlag | Ebook 8,99 € | Taschenbuch 10 € | Seitenzahl Print 320 Seiten | Verlagsshop Amazon Thalia 
Logan Bennett trägt seinen Nachnamen mit Stolz. Er liebt seine Großfamilie und steht zu hundert Prozent hinter seinem Bruder Sebastian und dem Familienunternehmen »Bennett Enterprises«. Er weiß, dass ihn die Arbeit allein nicht glücklich macht, doch seit ihn seine Exverlobte hat abblitzen lassen, will er von der Liebe nichts mehr wissen. Aber damit hat Logan die Rechnung ohne seine Schwester Pippa gemacht: Sie liebt ihr neues Hobby, das Verkuppeln. Und als sie erfährt, dass Avas beste Freundin nach San Francisco zieht, beschließt sie, dass es für Logan an der Zeit ist, der Liebe eine neue Chance zu geben.

Wenn ich Bücher zum Wohlfühlen, mit Herz, Humor und Charme benötige, würde ich immer wieder zu den Büchern von Layla Hagen greifen.

Ich liebe die Bennets, jeden einzelnen auf seine Art . In Band Eins, hat man Logan ja schon als den netten Bennet kennengelernt und eigentlich dachte ich, dass Sebastian mein Bennet ist, aber bei den Geschwistern, glaube ich , werde ich mich wohl ganz einfach in alle verlieben. Nett sind sie übrigens auch alle, höflich, bodenständig , wohlerzogen und mit Werten. Es muss nicht immer der Bad-Boy mit Bindungsproblemen und schwerer Kindheit sein. 

Logan ist jemand, der weiß was er will und dieses auch ausspricht, er ist nicht Fehlerfrei, aber er weiß , wann er Fehler gemacht hat und steht dafür ein. Manchmal handelt er bevor er denkt, aber niemand ist Fehlerfrei , er ist nicht zu glatt, hat Ecken und Kanten und er und Nadine harmonieren so wunderbar miteinander.
Nadine ist jemand, mit dem würde ich auch gerne befreundet sein, sie ist sympatisch und Lebensfroh, sie lässt sich nicht unterkriegen, handelt nicht unbedacht, lässt sich aber trotzdem wenn nötig mal an die Hand nehmen und leiten. 

Es ist diese Ehrlichkeit, dieses Erwachsene und das Vertrauen der Figuren, dass ich diese Bücher so genieße. Da ist keine unnötige Dramatik und trotzdem ist es nicht langweilig. Layla Hagen zeigt auf, dass es auch anders geht, trotzdem muss ich zugeben, dass mir der Story Verlauf zum Ende hin nicht ganz so zugesagt hat, aber das ist reine Geschmackssache, das Ende hat mich dennoch begeistert.

Let's Love the Bennets! Ich liebe diese Reihe, auch wenn mit zum Schluss hin die Story um Logan und Nadine nicht ganz so zugesagt hat, habe ich dieses Buch einfach genossen. Leyla Hagen hat einen tollen Schreibstil und erschafft erwachsene , kluge und gut durchdachte Charaktere und Geschichten ohne Dramaüberladung.

Kommentare:

  1. Hi Hermine,

    ich habe gerade Teil 1 gelesen. Die Bennetts sind echt total süß! Das macht Lust auf mehr :) Teil 2 liegt natürlich auch schon bei mir

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kira,

    ich habe bisher noch kein Buch von der Autorin gelesen, aber das klingt so, als wäre es ein Buch für mich.
    Ich danke dir, für deine Rezension!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentares wird die Datenschutzerklärung akzeptiert