Sonntag, 23. Juli 2017

SuB - Sonntag #19




Die meisten von uns haben ihn. Den Stapel ungelesener Bücher auf dem sich unsere Schätze tummeln. Bei manchen ist er groß, bei manchen klein. Ständig zeigen wir auf dem Blog unsere Lieblinge, unsere Neuzugänge und unsere Currently Readings. Aber am Sonntag haben die Bücher, die schon eine Weile bei mir verweilen ihren großen Auftritt. Manche sind neuer, manches sind fast vergessene Schätze.

Ich stelle Sonntags 2 Bücher von meinem SuB vor, die ich zufällig und willkürlich aussuche. (Mit einem Zufallsgenerator)
Natürlich darf jeder bei dieser Aktion mit machen der möchte. Schreibt mir doch eure Links in die Kommentare 

Finian Blue Summers von Emma C. Moore (Alias Marah Woolf) 
Ja ich gebe es zu, ich bin ein Hype Opfer. Finian Blue Summers war nach ET im August 2016 auf fast all meinen Lieblingsblogs zu sehen und jeder hat sowas von geschwärmt. Das Cover fand ich denn auch noch toll und schon war ich ein Opfer meiner Selbst und es ist eingezogen.

Die neunzehnjährige Rayne hat Wünsche. Ganz normale Wünsche für ein ganz normales Mädchen. Einmal will sie ihre Haare lila färben, unter dem Sternenhimmel schlafen oder sich ein Schmetterlings-Tattoo stechen lassen. Heimlich sammelt sie diese Wünsche in einem Wunschglas. Aber Rayne ist kein gewöhnliches Mädchen, sie ist ein Star. Mit ihrem Geigenspiel begeistert sie ein Millionenpublikum, doch der Erfolg hat seinen Preis: Ihr dominanter Vater bestimmt über jedes Detail ihres Lebens. Als der elterliche Druck für Rayne zu groß wird, flüchtet sie sich in Schweigen und landet in einer Nobelklinik. Hier absolviert Finian ein Praktikum - und er ist sofort von dem sprachlosen Mädchen fasziniert. Mit ihm wagt Rayne nicht nur eine Reise ins sommerliche Tennessee, sondern auch den Aufbruch in ein ganz neues Leben. Ein Buch über die Liebe, das Schicksal, unmögliche Wünsche und Blaubeermarmelade.

Weil ich Layken Liebe von Colleen Hoover

Das Buch musste ich ganz einfach haben, da meine Mum mir den 2. Teil zum Geburtstag geschenkt hatte. Kam ich also nicht dran vorbei. Ich müsste die Bücher wirklich unbedingt mal vom SuB befreien ... 

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Vorsicht! Diese Aktion kann sich katastrophal auf die Wunschliste und den SuB an sich auswirken.

Verratet mir doch, ob ihr die Bücher kennt und ob ihr auch solche Hypeopfer seid?

Eure Hermine 

Kommentare:

  1. Weil ich Layken liebe ist sooo toll <3
    Lies es ganz bald!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das höre ich immer wieder :D Ich setz es mal auf die WTR Liste für August :)

      Löschen