Montag, 6. November 2017

Ich und meine Listen - Monatsrückblick Oktober

Mein Lesemonat war toll. Wenn auch durchwachsen , aber ich habe wirklich tolle Bücher entdecken können, nur eben wenige, die auf meiner Leseliste standen. Dafür habe ich 2 Bücher von meiner Herbstliste gelesen. Ihr seht, ich mag Listen, auch wenn ich sie nicht immer unbedingt einhalte.
3 Bücher habe ich erstmal beiseite gelegt und das aus völlig unterschiedlichen Gründen. Dazu aber gleich mehr. Erstmal fangen wir mit den Neuzugängen an.

Wie immer, gab es schonen einen Neuzugänge Post >Hier klicken< mit der ersten Hälfte im des Monats. Klickt einfach auf den Titel und ihr gelangt zu Amazon, da findet ihr die Klappentexte.

Göttertochter
The Promise*
Das Herz des Verräters
Flawed
Requia*
True North - Schon immer nur wir
Exordium
Der letze erste Blick 
Weil ich Will liebe
*Zur Seite gelegt

Herbstleseliste


Alisik - Herbst
Obsidian - Schattendunkel
Requia Heimkehr
Ein Kuss aus Sternenstaub
Straßenkötergene
Göttertochter - Royal Blood 2

11 Bücher - 3 Mangas - 1 Comic - 3 Abbrüche - 4 Highlights 
Obwohl die Abbrüche , nicht mal richtige Abbrüche sind , sondern ich habe die Bücher nur zur Seite gelegt, möchte sie aber bald / irgendwann beenden, beziehungsweise ihnen noch eine Chance geben. 
Flying Moon
Das Buch habe ich in einer Leserunde gelesen, bis ich es erstmal zur Seite legen musste. Denn leider gefiel es mir nicht richtig gut, die Geschichte stand auf der Stelle und die Charaktere hatten keinen Raum um sich zu entfalten, der Schreibstil ist allerdings sehr angenehm und leicht. So habe ich das auch in der Leserunde mitgeteilt, leider wurde mir denn nahegelegt die Leserunde zu verlassen, weil ich die Stimmung runterziehen würde. Es ist schade, dass so unprofessionell mit Kritik umgegangen wurde. Die Lust auf das Buch ist mir dadurch ziemlich vergangen, aber ich möchte es unbedingt beenden, damit ich es ehrlich und konstruktiv rezensieren kann.

Heimkehr - Requia Band 1 
Das Buch ist wirklich, wirklich gut, aber es ist auch umfangreich. Ein Buch auf das man sich einlassen muss. Und das kann ich momentan kopftechnisch nicht so. Der Prolog war, wie in eine andere Welt gesogen zu werden. Ich war direkt in der Geschichte aber ihr zu folgen fiel mir so schwer. Requia ist einfach etwas anspruchsvoller, fordernder und momentan ist es nichts für mich.

The Promise
Ich habe mich so sehr auf den goldenen Hof gefreut aber irgendwie war es nicht meins, obwohl ich die Geschichte schon interessant fand, scheiterte es doch etwas an der Umsetzung. Ich hab mich eher von Kaptel zu Kapitel gekämpft und fand es sehr fad. Möchte der Geschichte aber irgendwann noch eine Chance geben, denn ich will schon wissen wie es weitergeht. Manchmal hat man das einfach, dass das Buch nicht so passt, aber einen trotzdem interessiert. 

Leider Nichtssagend

Und du kommst auch drin vor | Alina Bronsky | dtv
Ich habe schon bessere Bücher gelesen , aber euch deutlich schwächere. Mich konnte 'Und du kommst auch drin vor' nicht überzeugen, aber ich glaube es wird der Zielgruppe trotzdem gerecht. Ein leichter und flüssiger Schreibstil sorgt dafür, dass es sich so weg lesen lässt.Viel verschenktes Potential einer Story aus der man wirklich etwas großartiges machen hätte können. Es war okay, oberes Mittelmaß. Für Zwischendurch aber kein Muss.

Mangas & Comic

Yona Prinzessin der Morgenröte Band 1 | Mizuho Kusanagi | Tokyopop
Ich muss sagen, dass mir der Einstieg in die Geschichte sehr gut gefiel , es ist spannend und die Zeichnungen sind schön. Ich bin gespannt auf den weiteren Storyverlauf,

Say "I Love You" | Kanae Hazuki | Egmont Manga
Auch wenn mir der Zeichenstil nicht ganz so zusagt, weil er mir zu langgezogen ist, finde ich die Story doch sehr süß und etwas reifer, als ich es von Shojo Mangas gewohnt bin. Was mir auch gefällt, ist, dass mehrere Charaktere beleuchtet werden und es sich nur um ein Paairing dreht.

Alisik - Herbst |  Hubertus Rufledt (Autor),‎ Helge Vogt (Illustrator) | Carlsen Manga 
Sehr Skurieller Reihenauftackt , der aber Spaß macht zu lesen und vor allem macht es Neugierig. Es ist düster , humorvoll und ein bisschen romantisch. Ich freu mich schon drauf weiter zu lesen.

Magisches aus 1001 Nacht

Ein Kuss aus Sternenstaub | Jessica Khoury | cbj
Ein Kuss für Sternenstaub ist ein Buch was einen abholt und in eine fremde , magische Welt entführt. Manchmal bleiben Gefühle und Spannung auf der Strecke, trotzdem hatte ich schöne Lesestunden und das Buch hat mich unterhalten, trotz einiger Negativpunkte. Die Geschichte sprüht förmlich vor Magie und hinterlässt ein gutes Gefühl.
Leseempfehlung.

Fürs Herz

Für immer auf den ersten Blick | Hanna Linzee | Piper
Ein kurzweiliger, schöner Liebesroman ohne große Höhen und Tiefen, zum so weglesen und entspannen. Die Geschichte entlockt einem ein Lächeln .
Leseempfehlung.

Der letzte erste Blick | Bianca Iosivoni | LYX
Das Buch habe ich eingesogen. Großartige Charaktere, humorvolle, aber nicht zu leichte Story. Drama, Gefühle , Liebe. Absolute Leseempfehlung.

Highlights

One Night - Die Bedingung | Jodi Ellen Malpas | Goldmann Verlag 
Jodi Ellen Malpas, Miller und Livy machen süchtig. Die Geschichte ist entspannend und spannend, aufwühlend zu gleich. Der Schreibstil sorgt dafür, dass man die Wörter förmlich aufsaugt. Ich will mehr davon. Ich freu mich schon auf ein Wiederlesen.

Lieber Daddy Long Legs | Jean Webster | Königskinder Verlag 
Mein erstes Königskind und nicht mein letztes. Ein wundervoll neu aufgelegter Klassiker , voller lebendiger Briefe, einer jungen Frau, die das Leben kennen lernt. Nicht nur das wunderschöne Cover und die Aufmachung überzeugen, sondern auch der Inhalt. Ohne die Neuauflage hätte ich wohl niemals die Geschichte von Jerusha 'Judy' Abbot entdeckt. Für mich ein absolutes Highlight.

Vergissmeinnicht | Kim Leopold | Amrun Verlag 
Und wieder einmal hat Kim Leopold es geschafft sich in mein Herz zu schreiben. Ihre Geschichten gehen einfach ans Herz und haben Substanz. Vergissmeinnicht reiht sich direkt zu seinen Vorgängern in meine Highlightliste ein.

Die Stille zwischen Himmel und Meer | Kati Seck | Bastei Lübbe
Die Stille zwischen Himmel und Meer ist eins meiner Highlights aus 2017, wenn nicht sogar das Highlight. Es ist ein Herzensbuch geworden, es hinterlässt einen bleibenden Eindruck, es geht unter die Haut, es geht ins Herz und verankert sich dort.


Was waren denn eure Highlights aus dem Oktober? 

Eure Hermine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen