Donnerstag, 3. August 2017

Wie Rosa Zuckerwatte - Rezension Eine Priese Liebe

Titel: Eine Priese Liebe
OT: Close to you
Reihe: Seduction Band 2
Autor: Kristen Proby
Übersetzer: Gabrielle Ramm
Verlag: Mira Taschenbuch
Ebook 7,99 €
Taschenbuch: 9,99 €
Seitenzahl: 304 Seiten
Erschienen: 10.7.2017

Buch kaufen:
 Amazon | Thalia
So süß und fluffig wie Zuckerwatte, zieht sich aber auch ein wenig.

Das Restaurant Seduction ist Camis Ein und Alles. Gemeinsam mit ihren vier Freundinnen hat sie es zu einem Hotspot gemacht. Ihre ganze Leidenschaft steckt sie ins Seduction - bis ihre erste große Liebe nach Portland zurückkehrt. Seit Cami denken kann, ist sie in Landon verliebt. Als er nach seinem Highschool-Abschluss als Navy-Pilot ins Ausland ging, blieb sie mit gebrochenem Herzen zurück. Nun ist sie fest entschlossen, ihm auf keinem Fall ein zweites Mal zu verfallen. Doch Landon mit seinen starken Armen und seinem sanften Blick macht es ihr schwer zu widerstehen …

Eine Priese Liebe ist ein Roman, einfach so zum weg lesen, süße Geschichte aber ohne große Spannungs- und Reibungspunkte. Es ist einfach nur schön. Es entspannt und zaubert einem ein lächeln ins Gesicht.
Cami und Landon sind wirklich süß zusammen, ich hätte mir vielleicht etwas mehr tiefere, holprigere Story zwischen den beiden gewünscht , aber ich muss sagen das Knistern und die Chemie zwischen den beiden stimmte und sie passen gut zusammen. Nur einmal hatte ich einen Klos im Hals und das überdauerte nicht lang.

Dadurch, das aber auch immer irgendwie alles schön ist, wirken manche Szenen deplatziert, als wenn da noch was rein gemusst hätte, manchmal zieht es sich ein bisschen dadurch, aber da sich das Buch ganz einfach weg lesen lässt, fallen diese Stellen kaum auf.

Landon ist mir aber fast zu perfekt, zu glatt, zu süß, zu wenig Ecken und Kanten. Er ist ein absoluter Traummann, irgendwie Fehlerfrei, ein bisschen langweilig. Cami mochte ich allerdings sehr, sie ist lustig, aber auch sehr Glatt, die Figuren blieben diesmal einfach sehr Oberflächlich.

Das bringt mich noch zu einem Punkt, den ich gerne ansprechen möchte. Und zwar wirkt das Buch sprachlich etwas anders als der Vorgänger. Das mag vielleicht daran liegen, dass es von jemand anderem Übersetzt worden ist oder an der Story an sich, das kann ich schwer beurteilen, weil ich das Original nicht gelesen habe. Ich finde das Buch trotzdem toll, keine Frage, aber dennoch wirkt es irgendwie platter. Ich bin gespannt wie Band 3 sein wird und ob der Übersetzer wieder wechselt.

Wenn ihr nach einem Buch sucht, das euch einfach lächeln lässt ohne eine Gefühlsachterbahn zu fahren, das Süß wie Honig ist und sich einfach und schnell weg lesen lässt kann ich euch das Buch ans Herz legen, es kann nicht ganz mit dem Vorgänger mit halten, aber dennoch ist es schön. Und ich freue mich schon auf Kats Geschichte und hoffe da einfach auf ein bisschen mehr Spannung.

1 Kommentar:

  1. Hallo :)

    Das Buch sollte auch bald bei mir ankommen. Bin schon sehr neugierig darauf. Band 1 hat mir ja sehr gefallen.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen