Sonntag, 25. Juni 2017

SuB Sonntag #16 - Er wird nicht kleiner -


Die meisten von uns haben ihn. Den Stapel ungelesener Bücher auf dem sich unsere Schätze tummeln. Bei manchen ist er groß, bei manchen klein. Ständig zeigen wir auf dem Blog unsere Lieblinge, unsere Neuzugänge und unsere Currently Readings. Aber am Sonntag haben die Bücher, die schon eine Weile bei mir verweilen ihren großen Auftritt. Manche sind neuer, manches sind fast vergessene Schätze.
Ich stelle Sonntags 3 Bücher von meinem SuB vor, die ich zufällig und willkürlich aussuche. (Mit einem Zufallsgenerator)

Natürlich darf jeder bei dieser Aktion mit machen der möchte. Schreibt mir doch eure Links in die Kommentare 

Mir ist übrigens mal aufgefallen, dass sich mein SuB immer so bei 65-75 Büchern einpendelt. Es werden egal wie viel ich lese nicht weniger aber auch nicht wirklich mehr, dafür platzen aber langsam meine Bücherregale. Eure auch? 




Somnia von Christoph Marzi
Das Buch habe ich in der Verlagsvorschau von Piper entdeckt und da ich so viel gutes über Christoph Marzi gehört habe wollte ich die Chance nutzen mit seiner neuen Reihe um mir selbst ein Bild zu machen. Spannend klingt es auf jeden Fall.

New York: die Stadt, die niemals schläft. Gotham: die uralte Metropole an den Gestaden der neuen Welt. Schneesturmgeborene Wölfe streifen durch Manhattan, Kinder verschwinden vom Antlitz der Stadt, Träume werden zu tödlichen Fallen, Eis befällt klirrend die Flüsse. Scarlet Hawthorne, die orientierungslos und ohne Gedächtnis in einem Park erwacht, wird durch die Nacht gejagt und findet Zuflucht bei Anthea Atwood, einer liebenswürdigen alten Dame, die sie hinab in die Tunnel jenseits der U-Bahn führt. Dort stößt Scarlet auf das Geheimnis, das hinter ihrer eigenen Herkunft steckt, und sie muss erkennen, dass es keine Zufälle gibt, nicht in ihrem Leben und auch nicht im Schicksal der ewig schlaflosen Stadt ...

Dirty English von Ilsa Madden-Mills

Das Buch hab ich ebenfalls direkt beim Verlag entdeckt und nachdem Bookalicious es sich ebenfalls geholt hat musste ich es einfach bestellen, da sie nicht ganz so begeistert war ist es auf dem SuB immer weiter runtergerutscht. Ich werde mir aber trotzdem noch eine eigene Meinung bilden.

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …

Sweet Filthy Boy von Christina Lauren

Ich liebe, liebe. liebe die Beautiful Bastard Reihe von Christina Lauren und bin echt gespannt auf ihre andere Reihe, von der ja schon 3 Bücher erhältlich sind. Allerdings ist nur Band 1 in meinem Besitz, ich denke ich werde mit dem lesen warten bis ich alle 3 Bände habe, denn einmal angefangen macht Christina Lauren süchtig.

Eine brave College-Absolventin. Ein verführerischer Franzose. Eine schicksalhafte Nacht in Las Vegas …

Mia Holland will noch ein bisschen Spaß haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt … bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen?

Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als einen One-Night-Stand – und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen …


Vorsicht! Diese Aktion kann sich katastrophal auf die Wunschliste und den SuB an sich auswirken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen