Donnerstag, 1. Juni 2017

Monatsrückblick Mai - oder wieso ich schon wieder umgebaut habe -


Noch 2 Wochen bis zum Urlaub, Sommer, Strand , Ruhe - Na gut meine Familie ist dabei aber wir haben ja alle eigene Zimmer in unserem Riesenferienhaus also ein bisschen Ruhe - Aber bevor ich meinen Koffer packe und gedanklich schon mal überlege welche Bücher ich mitschleppe lass ich den Mai Revue passieren. Euch ist vielleicht aufgefallen, dass es mal wieder kleine Änderungen gab, ein neuer Header ist da und die Seiten sind etwas aufgeräumter, ich als Mensch veränder mich ständig, warum also nicht mein Blog ebenfalls? Ich bin in einer total tollen WA-Gruppe mit vielen anderen Bloggern die mir Feedback gegeben haben, was man ändern könnte und auf ein bisschen was bin ich denn auch eingegangen. Besonderen Dank gilt da Anna von Fuchias Weltenecho die endlich erklärt hat, wie ich die Social Media Button eingerichtet bekomme und die mir sogar erlaubt hat ihre Grafiken dafür zu verwenden.

So nun genug geschwafelt, es wird buchig, wir fangen wieder mit den Neuzugängen an.
Klickt auf den Titel und ihr kommt entweder zum Buch oder zur Rezension.

Ja ihr seht richtig, nur 4 Bücher sind in der Zweiten Monatshälfte eingezogen. Ich gutes Ich. Die Bücher aus der ersten Monatshälfte findet ihr wie immer in einem Extra Beitrag > Hier Klicken <. 2 von den 4 Büchern habe ich sogar schon gelesen, beides Highlights geworden.
Das Herz des Verräters Die Chroniken der Verbliebenen Band 2 von Mary E. Pearson - One Verlag 

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt von Kristina Günak - Lyx 

Frag nicht nach Sonnenschein von Sophie Kinsella - Goldmann

True North - wo auch immer du bist von Sarina Bowen - Lyx 
Dieser Monat war ein fast durchgehend guter Lesemonat, ich hatte keinen richtigen Flop aber trotzdem ein Buch abgebrochen, es sagte mir einfach nicht zu, passte nicht. Hat man manchmal. Dazu gab es ein paar schwächere Bücher und gleich 5  Highlights. Das ist übrigens der erste Monat, seit Anbeginn meiner Bloggerzeit in dem ich mehr Abgänge als Neuzugänge habe.

Abgebrochen

Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni - Penguin Verlag
Manchmal schlägt man ein Buch auf und weiß schon auf den ersten Seiten, dass es passt, das wird ein Buch was mich verschlingt und das ich verschlingen werde, aber manchmal merkt man auf den ersten Seiten auch schon, dass es eben nicht so ist. Es hat einfach nicht gepasst. Aber ich denke für viele andere könnte dies ein richtig gutes Buch sein.

Konnte mich nicht komplett für sich einnehmen

If only von A.J. Pine - cbt
Mich konnte die Geschichte leider nicht wirklich packen, mir fehlte das gewisse Etwas. Ein paar Seiten weniger und etwas weniger Drama hätten dem Buch gut getan. Es lässt sich aber super weg lesen. Für Zwischendurch ganz nett aber nichts was einen groß berührt.

Furious Rush - Verbotene Liebe von S. C. Stephens - GoldmannStarker Anfang, spannender Mittelteil und denn flaute es in meinen Augen leider zum Ende hin immer mehr ab. Dafür war die Geschichte wirklich abwechslungsreich und vielfältig mit tollen Hauptcharakteren, deren Geschichte für mich allerdings auch nach über 500 Seiten noch nicht zu Ende erzählt worden ist.

Mädchen aus Papier von Sina Flammang - cbt
Trotz Schwächen ist es ein sehr spannender Jugendroman über ein junges Mädchen , Freundschaft, Liebe, und Familie, mit ernsten Themen und leicht melodischen Schreibstil, der nah geht, aber nach einem starken Anfang immer mehr nachlässt.

Fantastisches

In der Liebe ist die Hölle los von Benne Schröder - Lyx
Tolle Grundidee , solide Umgesetzt. Mit Spannung , Humor und seinem ganz eigenem Charme hat Benne Schröder eine Geschichte erschaffen, die Licht aufs Dunkle wirft. Leider mit ein paar Längen aber dennoch eine Leseempfehlung meinerseits. ( Dazu geb ein auch eine Blogtour, wenn ihr mehr über die Hölle ... eh Firma erfahren wollt klickt **Hier**)

Bitter & Sweet - Verlorene Welt von Linea Harris - Piper
Ein wirklich gelungener Abschluß der Trilogie. Die Buchreihe steigert sich von Buch zu Buch und am Ende wurde ich ein bisschen Wehmütig, weil ich die Winterford Akademie nun verlassen musste. 

Love, Love, Love - Humor und ein bisschen Drama

Für Happy Ends gibt's kein Rezept von Kristen Proby - mtb
Kristen Proby hat für mich mit 'Für Happy Ends gibts kein Rezept' einen Wohlfühlroman geschaffen, der jede schlechte Stimmung vertreibt. Mit ihren angenehm leichten Schreibstil, den sympatischen Charakteren und der leichten Story ist es ein wahrer Pagetuner zum Abschalten

Montana Dreams So wild wie das Leben von Jennifer Ryan - mtb
So Wild wie das Leben ist einfach eine Geschichte fürs Herz, zum versinken, keine großen Sprünge zwischen Hoch und Tief, zum entspannen, mit Leichtigkeit und trotzdem ein bisschen Drama. Ich freu mich schon auf ein Wiederlesen in Montana mit dem drittem Band der Reihe.

Paper Palace von Erin Watt - Piper
Drama , Baby, Drama. Für mich der schwächste Teil der Reihe , grade am Anfang war ich etwas enttäuscht, es war zu viel , ein bisschen drüber, mir fehlte dieses Royalgefühl, der Zusammenhalt. Am Ende war ich denn aber doch Happy. Und Eastons Geschichte will ich trotzdem lesen. 

Highlights

Rock my Body von Jamie Shaw - Blanvalet
Rock my Body steht Rock my Heart in nichts nach. Wieder einmal hat Jamie Shaw mich zum lachen gebracht , zum Herzschmelzen, aber diesmal mit ein bisschen mehr Drama. Ich liebe die Jungs von Last Ones to know und freue mich auf die weiteren Bände. Die Bücher gehen einfach ans Herz, perfekte Unterhaltung.

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt von Kristina Günak - Lyx
Für mich ein Highlight, weil es mich einfach abgeholt hat, mich unterhalten und erst auf der letzen Seite wieder losgelassen. Es war leicht, humorvoll mit einer Lovestory die sich nicht überschlägt sondern sich ganz leise anschleicht und einer vielleicht für einigen versteckten Botschaft: man muss nicht immer alles alleine schaffen, manchmal ist es okay einfach mal was abzugeben, Nein zu sagen, an sich selbst zu denken. Klare Leseempfehlung.

True North Wo auch immer du bist von Sarina Bowen - Lyx
True North ist für eins eins dieser perfekten Sommerbücher, bei den einfach alles stimmt. Leicht, locker, frech und fürs Herz. Der Erste Teil macht Lust auf mehr.

Keep on Dreaming von Kira Minttu - Ink Rebels
Ein bunter Cocktail aus Musik, Gänsehaut, Herzschmerz, Entscheidungen, Freude,Humor, Freundschaft und Liebe, garniert mit einer tollen Story und (zum Großteil) liebenswürdigen Charakteren. Das erwartet euch bei Keep on Dreaming. Ich konnte in der Geschichte Abtauchen, mich mitreißen lassen und am Ende konnte ich das Buch mit einem guten Gefühl zuklappen. Absolute Leseempfehlung meinerseits.

Me, without Words von Kira Minttu - Ink Rebels
Es ist eine Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen auf wundervolle, ruhige, einnehmende Weise erzählt, Realitätsnah. Ein Buch was berührt.

Wie sah euer Lesemonat aus? 

Kommentare:

  1. Huhu!

    Na das sieht doch wirklich alles ziemlich perfekt aus! Ein Buch abbrechen ist ja kein Weltuntergang, passiert mir auch manchmal. Wie du schon sagst: Manchmal passt es einfach nicht!

    Mehr Gelesenes als Neuzugänge hatte ich letztes Jahr sehr oft, weil ich intensiv den SuB abgebaut hab ;) Mein Ziel war, jeden Monat eben mehr Bücher zu lesen als neu einziehen, und das hatte ich ziemlich gut durchgehalten :D

    Von deinen ganz gelesenen Büchern kenne ich leider keins, aber die Paper Reihe werde ich zumindest mal anfangen. Mich hat diese ganze Diskussion um die Reihe neugierig gemacht und ich möchte mir gerne selber ein Bild von machen. (zudem es ja kein Jugendbuch ist, wie ich immer wieder betone! *lach*)

    Ich wünsch dir einen ebenso schönen und lesereichen Juni und natürlich einen wundervollen entspannten Urlaub!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liebes!
    Toller Rückblick.
    Hach, ich wünschte ich hätte momentan mehr Zeit und könnte mich mit True north einfach in die Sonne setzen. :D
    Aber bisher gefällt es mir auch total gut!

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen
  3. Puh, da hast du ja einiges gelesen :D Dein neues Header gefällt mir auch sehr gut :)
    Hier ist mein Monatsrückblick :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Lesemonat! :) Einige der Bücher stehen noch auf meiner Wunschliste.
    Hab deinen Blog gerade entdeckt und finde ihn echt toll, deshalb bin ich Leserin geworden und freue mich auf deine zukünftigen Beiträge! Vielleicht magst du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen, wenn du Lust hast: www.binzis-buecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen