Montag, 6. Februar 2017

4 mit Dir - Vinya Moore


Bei 4 mit Dir werden 4 Fragen. die mal so gar nichts mit dem Leben als Autor oder deren Büchern zu tun haben, gestellt. Wer hier investigative Fragen und langweile Standartfragen erwartet, sollte besser nicht weiterlesen.
Wer aber wissen möchte , in welcher Sportart Vinya Moore so richtig schlecht ist und in welcher Fernsehserie sie leben möchte, der sollte schnell weiter runter scrollen.



Aber nun erstmal was zur Autorin

Vinya Moore erblickte im Juli 1986 im schönen und beschaulichen Hessen das Licht der Welt. Seit ihrer Kindheit liebt sie Bücher, hat Hunderte verschlungen.

Ihre ehemalige Studienkollegin und inzwischen gute Freundin (Carina Müller - selbst Autorin), ermutigte sie im Jahr 2015 die Feder in die Hand zu nehmen und ihr Leben niederzuschreiben. So entstand Vinyas erster Roman, eine Autobiographie, die sie unter einem anderen Pseudonym veröffentlichte.

Sie selbst sagt: »Wäre Carina nicht gewesen und hätte sie mich nicht ermutigt, hätte ich vermutlich nie die Liebe zum Schreiben entdeckt.«

Vinya publiziert im Genre: Romantasy / Erotik und Liebesromane
Vinya Moores Bücher:
Die Jedrovics: Auserwählt (Mai 2016)
Die Jedrovics - Machtkampf (Juni 2016)
Die Jedrovics - Finsternis (Juli 2016)

Laila - Zwischen Vernunft und Verlangen (Successful Women 1) (Juli 2016)
Jillian - Geheime Leidenschaft (Successful Women 2)  (Juli 2016)
Veronica - Wenn Erfolg nicht befriedigt (Successful Women 3) (August 2016)

Lost in Texas - Auf der Suche nach Dir (September 2016 - mit Cornelia Pramendorfer zusammen)

Wenn du für immer in einer Fernsehserie feststecken würdest, welche wäre das?

Oh je … das ist schwer! Es gibt so viele hervorragende Serien, die mich bewegt haben. Aber zwei von diesen sind schon seit Jahren meine steten Begleiter … Gilmore Girls und One Tree Hill. Eine Mischung wäre ganz cool Das Café von Karen – den Bezug zur Serie kann man gut in „Ein Post-it kommt selten allein“ nachvollziehen. Ich mag gemütliche Cafés, guten Kaffee und ein gutes Buch, um abzuschalten Und die Stadt, wäre wie in Stars Hollow. Klein, gemütlich, jeder kennt jeden. Ich finde den Gedanken schön, dass es wirklich eine eingeschweißte Gemeinschaft gibt, die zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt.

In welcher Sportart bist du so richtig schlecht?

Öh … ich bin im Schwimmen richtig schlecht. Also nicht, dass ich nicht schwimmen könnte Doch, das kann ich, sogar sehr gut, doch ich gehe nach einer Bahn einfach unter, weil mir die Luft ausgeht Ich mache zwar regelmäßig Ausdauer Sport, aber da reicht es irgendwie trotzdem nicht. Ich brauche wohl einen Zack Efron, der mich dann aus den Wellen zieht und Wiederbelebungsmaßnahmen einleitet

Du betrittst einen riesengroßen Freizeitpark, wo zieht es dich als erstes hin? Zur neusten Achterbahn, mit mega Steigung und vielen Loopings, zur Tradiotionsbahn , die schon seit der Eröffnung da steht aber immer noch was ganz besonderes ist, zu den Fressständen, zur ruhigen Bootsfahrt oder erstmal eine Rundfahrt mit der Eisenbahn um den Park?

Ich bin so die typische Mitläuferin Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich Freizeitparks hasse Und es bestimmt gute 15 Jahre, seitdem ich zuletzt in einem gewesen bin. Mir machen die Achterbahnen Angst. Vor allem nachdem meine Freundin mich mal angelogen hat. Sie hat mich hoch und heilig versprochen, dass die Bahn nur eine Tour wäre, doch als wir hochgezogen wurden und der Countdown gezählt wurde, wusste ich, dass sie mich eiskalt angelogen hat, um mich in die Bahn zu bekommen. Ich habe wie am Spieß geschrien Total peinlich ^^
Deshalb würde ich nur mitgehen und wäre immer für die Taschen zuständig


Was ist dein ultimativer Hausmannstipp gegen eine fiese Erkältung?

Arbeit? Ich bin da nicht so der Mimimimi Mensch Wenn ich Fieber habe, dann überlege ich mir, ob ich daheim bleibe und auch mal nicht zum Sport gehe, aber sonst ziehe ich es einfach durch und versuche mich nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Ganz selten nehme ich irgendwelche Medikamente. Aber wenn ich mich schlapp fühle, lümmel ich mich gerne mit einem Buch und einem heißen Apfelsaft mit Zimt unter eine kuschelige Decke und lass mich in eine andere Welt entführen.


Wenn euch Vinya genau so sympatisch ist wie mir besucht sie doch mal auf Facebook.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen