Samstag, 28. Januar 2017

{Rezension} Between the Lines - Weil du alles für mich bist

Vorsicht! Dies ist eine Rezension zum viertem Teil der Between the Lines Reihe, Spoiler zu Band 1,2 & 3 lassen sich dieses mal leider nicht vermeiden. 

Möchtet ihr Infos zu der Reihe? Hier kommt ihr zur Rezension zum ersten Band

Titel: Between the Lines - Weil du alles für mich bist
OT: Here without you
Reihe: Bewteen the Lines Band #4
Übersetzer: Anke Brockmeyer
Erschienen: 5.12.2016
Taschenbuch - 9,99 €


Reid – der Bad Boy hat sein Herz verloren. Mit Dori zusammen scheint er endlich die Balance zwischen Glamour und Alltag gefunden. Doch plötzlich taucht seine Ex wieder auf – im Gepäck eine Nachricht, die alles verändern wird.
Dori – ist total verliebt in Reid. Aber kann dieser wirklich den Verlockungen der Glitzerwelt widerstehen? Oder wird sie ihn an seine wilde Vergangenheit verlieren? 
Brooke – möchte ihr Leben auf die Reihe bringen. Der erste Schritt dazu: ihre und Reids Geschichte aufzuarbeiten. Dafür müssen sich beide der Wahrheit stellen …
Ganz wehmütig und mit einem Tränchen im Augenwinkel, habe ich das Buch geschlossen. Wenn eine Reihe endet, die einem so ans Herz gewachsen ist, ist es immer ein bisschen so als sagt man Freunden lebewohl.

Es war nicht der stärkste Teil der Reihe, aber zum Schluss hin doch der intensivste. Ich habe so viele wunderschöne Stellen gelesen, Zitate gefunden die mich so tiefgehend berührt haben. Die ich aber vergessen habe zu markieren, da ich so in der Geschichte war. Es gab allerdings zwei oder drei Szenen die etwas langatmig waren in der Mitte des Buches. Aber deren Existenz vergisst man auf den letzen 100 Seiten. 

Ich bin verliebt in diese Reihe. 

Es passt einfach alles, die Geschichte die einen überrascht, tolle Charaktere, Drama, Spannung, Liebe und Freundschaft. Es gibt eine stätige Entwicklung , die auch mal einen Schritt zurück macht und dafür sorgt, dass es authentisch bleibt. 
Der Schreibstil ist leicht , bringt aber trotzdem die Emotionen hervor, die Seiten fliegen so dahin und man versinkt einfach in der Geschichte. Man erlebt sie. 
Tammara Webber hat es wieder geschafft mich zu überraschen, ihren Charakteren noch mehr leben einzuhauchen, sie sich entwickeln lassen, zu wachsen , zu glauben , zu zweifeln und das alles so tiefgehend, dass ich nur sagen kann. Between the Lines ist eine Must-Read Reihe.

An Ideen für Geschichten mangelt es der New York Times-Bestsellerautorin Tammara Webber nie. Schon als junge Mutter schrieb sie über die Dinge, die ihr wichtig waren: Gefühle und Beziehungen. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie auf eigene Faust im Internet und fand kurz darauf einen Verlag. Seitdem ist Tammara Webber mit ihren New-Adult-Romanen Stammgast auf den Bestsellerlisten und berührt die Herzen von Lesern auf der ganzen Welt.

(Quelle: HarperCollinsGermany)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen