Montag, 30. Januar 2017

4 mit Dir - Olivia Mae


Bei 4 mit Dir werden 4 Fragen. die mal so gar nichts mit dem Leben als Autor oder deren Büchern zu tun haben, gestellt. Wer hier investigative Fragen und langweile Standartfragen erwartet, sollte besser nicht weiterlesen.
Wer aber wissen möchte , mit ob Olivia eine Nacht in einer alten, gruseligen Irrenanstalt aushalten würde , sollte dringend weiterlesen.


Aber nun erstmal etwas zur Autorin
Wer bin ich?

Geboren im wunderschönen Süden von Österreich wuchs ich umringt von Büchern und Geschichtenerzählern auf. Mein Großvater liebte Münchhausen, meine Mama die Geschichten von Tausend und einer Nacht und mein Bruder die Knickerbockerbande… Wohin ich auch sah, geschriebene Worte begleiteten mich somit von der Kinderstube an. Meine Oma hatte selbst eine lyrische Ader und dank den Investitionen meiner Eltern kam ich bald in den Genuss einer stetig wachsenden Bibliothek, die ich mein Eigen nennen durfte.
Meine erste Geschichte vollendete ich auf der Schreibmaschine von meinem Opa in unserer „Burg“ an der Donau. Es war eine Ehre, dass er mich darauf tippen ließ. Mehr noch jedoch die Tatsache, dass er die Geschichten auch las. Er hat den Acheron längst überschritten, aber sein Erbe bleibt bestehen.

Inzwischen bin ich Mutter einer bezaubernden Tochter, Ehefrau und Hauptberuflich Lehrerin. Ich lebe nicht mehr im Süden des Landes, sondern im Westen und bin umringt von den Grenzen der Natur. Umso wichtiger ist mir das Schreiben und die Fantasie, denn sie verschafft mir Flügel, und mit jenen kann ich an Orte reisen, die meine Leser irgendwann vielleicht entdecken werden….

Erschienene Werke
Shadows (2016 - Jahreshighlight!)
Requia (erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2017)

Olivia auf Facebook.

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, wohin würdest du gerne reisen?
Quelle: Urlaubspiraten

Hm … spontan wollte ich sagen: Einmal rund um die Welt. Aber dann habe ich den Gedanken weitergesponnen und … irgendwie passt das gar nicht zu mir. Ich mag keine unsauberen Küchen, ich schlafe nicht gerne an Orten, wo ich von Tieren die ich nicht kenne, geweckt werde. Ich dusche nicht gerne eiskalt oder brühheiß und überhaupt …
Ich bin herrlich unflexibel *lach*

Als ich jünger war, hatte ich immer zwei Ziele: Japan und Schottland. Eines davon ist ja bedingt durch den radioaktiven Vorfall gestrichen, aber das Zweite inspiriert mich immer wieder. Die wundervolle Landschaft, das raue Klima … ich mag es, wenn man das Wetter nicht auf Wochen vorhersagen kann, sondern wenn der Meereswind peitschend ist und die Gräser in Wogen tanzen … Hach, ich glaube, dieser Moment wird in Requia verewigt werden.

Stell dir vor ein verrückter Millionär, würde dir 100.000 € anbieten, wenn du eine Nacht lang in einer gruseligen, alten Irrenanstalt verbringst. Würdest du annehmen oder ablehnen?

-.- NIE.
Ich weiß, das ist eine ganze Menge Geld, aber wenn ich die Nacht überstanden habe kann ich mich einweisen lassen. Ich bin ein Mensch mit einer unsagbaren Fantasie und ich sehe in Schatten alle möglichen Sachen … dementsprechend kann man sich sicher sein: Ich würde da drinnen ganz bestimmt verrückt werden. Also verrückter, als ich es schon bin
Außerdem kenne ich all die tollen Anfänge von guten Horrorgeschichten – und die starten immer gleich: Bei einer dummen Wette wird erwartet … Bei einem Wetterumschwung kommt man zu einem alten, verlassenen Haus …. Bla bla.
Am Ende bin ich tot und ein ruheloser Geist und .. oh Gott. Nein danke

Wie sieht es mit deinen Neujahrsvorsätzen aus? Hast du die schon über Bord geworfen oder eisern eingehalten?

Das ist etwas, was ich nicht habe. Meine Vorsätze laufen immer auf mehrere Jahre. Ich hatte zum Beispiel mit 17 den Vorsatz: Mit 30 bin ich verheiratet, Mutter, habe ein Haus und ein tolles Auto (ja, damals war das Auto wichtig :D) … und als ich meinen 30er feierte war alles eingetroffen. Aktuell arbeite ich an dem Vorsatz: In 5 Jahren kann ich sagen: Man kennt mich als Autorin, wir haben unseren Marco Polo und arbeiten nur noch Halbzeit, weil wir mit unseren Projekten (alla Requia Online) genug Geld machen ^^). Dann haben wir auch die Zeit, unserer Prinzessin die große Welt zu zeigen… zumindest bereisbar in einem Wagen

Du hast einen Wunsch frei, was wünscht du dir?

Das, was ich eben schreiben wollte – kann ich nicht mehr tippen, denn du, liebes Minchen, hast mich so eben inspiriert. Ich hatte gerade eine ganz tolle Idee zu einer Story die alle Fantasy- und Unsterblichkeitfans lieben werden
Dementsprechend: Mein zweiter Wunsch wäre: Weltfrieden.
Denn wenn es der Welt gut geht, geht es mir auch gut. Und wenn es mir gut geht, geht es allen in meinem Umfeld gut. Und damit … wäre ich mehr als zufrieden!

Hab vielen Dank für dein liebes Interview und ich freue mich auf weitere Projekte mit dir!
Olivia Mae


Olivia Mae ist eine wirklich tolle Autorin, die für mich das überraschendste Buch 2016 geschrieben hat . Schaut auch gerne mal auf ihrer Homepage vorbei, dort findet ihre viele Hintergrundinfos. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen