Montag, 28. November 2016

{Rezension} Dein Leuchten


Zuckersüß und perfekt für die Einstimmung auf Weihnachten

Titel: Dein Leuchten
OT: What Light
Autor: Jay Asher
Verlag: cbt
Formate: Klappenbroschur 14,99 € / Ebook 9,99 €
Seitenzahl Print: 320 Seiten 
"Mein Motto ist aber, dass jeder mal einen schlechten Tag haben kann"




Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …

" Die Leute glauben doch, was sie wollen. Das musste ich akzeptieren", sagte er. "Ich kann dagegen ankämpfen, aber das ist ermüdend. Ich kann deswegen verletzt sein, aber das ist Folter. Oder ich kann beschließen, dass der Verlust auf ihrer Seite liegt"


Sierra verbringt jedes Jahr die Tage zwischen Thanksgiving und Weihnachten in Kalifornien, wo ihre Eltern Tannenbäume verkaufen. Und das schon seid sie denken kann. Doch dieses Jahr ist anders. Denn sie trifft auf Caleb, der bei ihnen Weihnachtsbäume kauft um sie bedürftigen Familien zu schenken. Dabei wollte sie sich doch nicht verlieben, denn sie muss schließlich spätestens zu Weihnachten zurück nach Oregon. Kann sie dich also auf etwas einlassen was nur auf Zeit läuft? Dazu kommt noch das es Gerüchte über Calebs Vergangenheit gibt, die sie eigentlich abschrecken sollten aber genau das Gegenteil bewirken.

"Vergiss die Logik", sagt er. "Die Logik weiß nicht, was du willst."



Dein Leuchten ist der perfekte Roman um sich auf die Weihnachtszeit ein zu stellen, leise und sanft wie der erste Schnee und süß wie heiße Schokolade schleicht sich die Geschichte einfach ins Herz.

Es ist nicht großes dramatisches dabei , sondern es ist einfach eine wunderschöne , wirklich süße Liebesgeschichte mit ein paar Hürden, perfekt zum weg träumen. Jay Asher hat einen sehr angenehmen einfachen Schreibstil, der doch unter die Haut geht und ohne große Umschweife ein Kopfkino entstehen lässt.
Es ist schwer gewesen das Buch aus der Hand zu legen, weil mich diese Geschichte einfach von der ersten Seite an abgeholt hat, die Charaktere sind liebevoll gestaltet, mit Tiefgang und lebendig. Sympatisch und Lebensfroh mit leichten Zweifeln, menschlich.
Sierra und ihre Familie, besonders ihr Dad, haben mir mehrmals ein fettes schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Ich fand auch den Familien zusammen halt wirklich toll. Das Buch hat einfach so viele schöne Facetten , neben der eigentlichen Story.

Dein Leuchten ist für mich ein Highlight in der Weihnachtszeit.


Jay Asher ist der Autor des weltweiten Millionenbestsellers »Tote Mädchen lügen nicht«, der in über 30 Länder verkauft und u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde und wochenlang die Spiegelbestsellerliste besetzte. Der Roman wird als 13-teilige Serie auf Netflix verfilmt. Sein zweiter Jugendroman, »Wir beide, irgendwann«, entstand in der Zusammenarbeit mit der Co-Autorin Carolyn Mackler. Jay Asher lebt in Kalifornien.

Kommentare:

  1. Guten Morgen ;)
    hätte jetzt aber auch geschimpft wenn dir das Buch nicht gefallen hätte ;)
    Ich hab mich nämlich sowohl in das Cover als auch in die Geschichte verliebt! Am liebsten hätte ich noch weitergelesen, es ist sooooooooooooooo unglaublich schön und perfekt zu der Jahreszeit! Eine sehr schöne Rezension.
    Falls dich meine Meinung interessiert, findest du sie ♥ HIER ♥.

    Liebe Grüße
    Katha von Buecher_Bewertungen1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Danke für dein feedback. Ja ich hätte auch so gerne weitergelesen :D
      Ich stöber da doch direkt mal bei dir.
      Liebe Grüße
      Kira

      Löschen
  2. Hey Kira :)

    Ohh ich habe mich auch schon total in das Cover verliebt♥ Und deine Rezension ist echt toll. Ich glaube das Buch muss ich mir auf jeden Fall holen ;)

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny ♥

      Ja tu das unbedingt , es ist wirklich schön .

      Liebe Grüße
      Kira

      Löschen