Sonntag, 9. Oktober 2016

Nemesis Hüterin des Feuers von Asuka Lionera Buchvorstellung

Niemand wird meinem Zorn entkommen, denn ich bin Nemesis


Hallöchen ihr lieben,
Heute an diesem regnerischem, grauen Sonntag möchte ich euch eins meiner Herzensbücher vorstellen.
Nemesis Hüterin des Feuers von Asuka Lionera 
Manchmal sind mehrere Meinungen ja besser als eine, also habe ich ein paar Blogger gebeten mir ihre Rezensionen zu schicken die ich euch in Kurzform hier ebenfalls präsentiere. Danach bleibt euch einfach nichts anderes übrig als diese tolle Romantasy Geschichte zu kaufen und zu lesen.  

Aber fangen wir erstmal mit ein paar Fakten zum Buch an:
Titel: Nemesis - Hüterin des Feuers
Autor: Asuka Lionera
Verlag: Drachenmond Verlag
Erschienen: 30.04.2016
Formate: Ebook 4,99 € / Taschenbuch 14,99 €
Seitenanzahl Print: 446 Seiten
ISBN: 978-3959912204
Zum Buch





Ist das Cover nicht einfach der Wahnsinn? Ich liebe dieses Cover, es ist so einfach aber auch so ausdrucksstark. 

Nicht nur das Cover ist klasse sondern auch der Inhalt, und seien wir ehrlich darum geht es schließlich auch in Büchern. Anstatt euch jetzt hier den Klappentext reinzuballern beschreibe ich die Story einfach mal mit meinen Worten

Eve ist eine der besten Gamer der Welt. Auf Platz drei der Weltrangliste steht Sie mit ihrem Pseudonym. Nemesis. Wie die griechische Rachegöttin.
Ihr wird ein Angebot gemacht, dass sie nicht abschlagen kann. Ein Chip der sie direkt in das Spiel bringt. Eingesetzt im Nacken und verbunden mit einem Kabel, kann sie zu einem Teil des Spieles werden. Ein Traum für jeden Gamer.
Nur leider läuft es nicht ganz so wie geplant. Sie landet zwar in der Welt Mareia aber diese Welt fühlt sich viel zu Real an um ein Spiel zu sein und denn ist da ja auch noch die Göttin Gaia die ihr eine Aufgabe übertragen hat.
Für Eve gibt es nur ein Ziel, sie wird dieses Spiel gewinnen, koste es was es wolle. Aufgeben und verlieren gibt es für sie nicht. Mutig stellt sie sich ihrer neuen Aufgabe und fühlt sich mehr und mehr in Mareia heimisch, dazu trägt ihr Wächter Lucian aber auch einiges bei.
Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.


Übrigens könnt ihr Eve schon in Ungenügend etwas kennen lernen.  Es ist aber nicht zwingend notwendig, das Buch vor Nemesis zu lesen. Aber es lohnt sich für alle YA/NA Fans.

Nemesis ist eins meiner Jahreshighlights und steht ganz oben auf der Liste in den Top 3. Asuka Lionera hat eine Welt erschaffen, die einen vollkommen in seinen Bann zieht. Eine Geschichte die einen Einsaugt und erst auf der letzen Seite freilässt. Sie ruft mit Worten die verschiedensten Gefühle in einem wach, man liest die Geschichte nicht man erlebt sie.
Das ganze auch noch mit ihrem eigenem Charme, der zwischen Humor und dem Selbstzerstörung hin und her pendelt.
Es ist eine Achterbahnfahrt auf die ich mich immer wieder einlassen würde. Die perfekte Mischung aus Spannung, Aktion, Liebe, Mystik und Magie.

Das sagen andere zu Nemesis Hüterin des Feuers:

"Ein Buch das zeigt das es manchmal weder richtige noch falsche Entscheidungen gibt. Kurzum für mich ein unerwarteter Volltreffer."  Mietzes Bücherecke

"Superspannendes, lustiges und unterhaltsames Buch!" Kleine Glückswelt

"Oft fällt es mir schwer, direkt in Geschichten rein zu kommen, aber bei diesem Buch war es ganz anders. Ich war überrascht, wie ich von Seite Eins an, direkt im Geschehen war." Bookalicious

"Oh mein Gott, Leute, lest es! Es ist wahnsinnig toll! :) Ich hab es geliebt und ich lege es euch wirklich sehr ans Herz." Mii's Bücherwelt


"Ein Buch, welches einen atemlos zurücklässt, aber alles was bleibt ist der Wunsch nach mehr." Bookish Fangirl

"Auch wenn man nicht zu den Gamern gehört schafft es die Autorin durch tolle Beschreibungen die einen Bilder in den Kopf setzen in die Welt einzutauchen." Sannes Bookcatalogue

Es ist wirklich ein wahnsinnig tolles Buch, dass viel zu wenige gelesen haben. Lasst euch nicht durch das Gaming Thema abschrecken sondern taucht ab und lasst euch einfach mitrreissen.

Einen schönen Restsonntag

Hermine 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen