Freitag, 30. September 2016

{Rezension} Beautiful Player

Player trifft auf Nerd

Titel: Beautiful Player
Autor: Christina Lauren
Verlag: mtb
Erschienen: August 2015
Reihe: Beautiful # 3
Formate: Ebook 9,99 € / Taschenbuch 9,99 €
Seitenzahl Print: 384 Seiten
Buch kaufen:
► Amazon◄



Band 3 der unwiderstehlichen New York Times-Bestsellerserie!

Eine sexy Streberin. Ein faszinierender Frauenheld.Eine heiße Herausforderung!

Hanna Bergstrom liebt ihr Studium – und hat deshalb jahrelang ihr Privatleben vernachlässigt. Schluss damit! Will, der beste Freund ihres Bruders – stinkreicher Geschäftsmann und unverbesserlicher Playboy – soll ihr helfen, sich in eine Femme Fatale zu verwandeln, die allen Männern den Kopf verdreht.

Will Sumner liebt Herausforderungen – und ist dennoch skeptisch. Kann aus der attraktiven, aber unschuldigen Hanna wirklich eine hemmungslose Verführerin werden? Er zweifelt – bis sie ihm in einer aufregenden Nacht ihre sinnliche Seite zeigt. Und plötzlich gewinnt das Spiel mit der Verführung eine ganz besondere Note …

Doch was sind sie bereit zu riskieren, wenn die Grenzen zwischen Leidenschaft und Vernunft verschwimmen?



Es ist offiziell ich bin Christina Lauren verfallen, ich glaub das hab ich schon vorher geschrieben aber egal, ich muss es einfach nochmal sagen.

Am Anfang des Buches dachte ich mir nur so : wow, ich hätte nie Gedacht, dass sie sich selbst toppen könnten, denn Cloe und Bennet waren so perfekt. Aber denn kamen Hanna und Will und was soll ich sagen, ich liebte sie, bis zur Hälfte des Buches ca. denn flaute es etwas ab, was einfach an Hanna lag, kam also leider nicht ganz an Beautiful Bastard ran.

Hanna ist diese typische Freundin , die eigentlich jeder hat, die sich selbst im Weg steht und die man einfach nur schütteln möchte aber auch knuddeln und tätscheln um ihre Welt ein bisschen besser zu machen, manchmal war sie schon nervig , ein bisschen, dezent aber ihre Wandlung ist großartig. Ich mag es wenn Charaktere sich weiterentwickeln und sich selbst finden, auch in Schwierigen Situationen. Christina Lauren schafft es einfach eine so starke Bindung zwischen den Charakteren und den Lesern zu schaffen, dass man alles mitfühlen kann, wie eine Freundin. 

Ich liebe den Schreibstil des Autoren Duos, er ist witzig, charmant, flüssig leicht und locker. Man kann beim lesen einfach perfekt entspannen. Es unterhält einen auf eine Charmante Art und Weise, die genau den richtigen Tiefgang besitzt, es ist nicht zu schwer und nicht zu leicht. Manchmal war es mir es aber etwas zu Gefühlsduselig und überladen, aber nur Stellenweise.

Abwechselnd ,aus den Sichten von Hanna und Will, geschriebene Kapitel bringen einen super Eindruck in beider Seelen und Gefühlsleben, so dass man beide Charaktere richtig kennen lernt. Und wir treffen wieder auf alt bekannte Charaktere, daher sollte man die anderen Bücher schon gelesen haben um sich nicht selbst zu spoilern.

#1 Beautiful Bastard
#2 Beautiful Stranger

#3 Beautiful Player
#4 Beautiful Secret (steht zwar als Einzelband bei bsp. Lovelybooks aber es kommen Figuren aus 1-3 drin vor, von daher empfehle ich erst 1-3 zu lesen) 

Eine absolute Leseempfehlung meinerseits. Diese Reihe hat alles was man für entspannende Lesestunden braucht. Witz, Charme , Liebe, spannende Entwicklungen und einfach schöne Geschichten. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen