Dienstag, 13. September 2016

{Rezension} Beautiful Bastard

Einmal Bennet Ryan zum mitnehmen bitte! 

Titel: Beautiful Bastard
Reihe: Beautiful
Erschienen: 11. 8.2016
Formate: Ebook 8,99 € / Taschenbuch 8,99 € 
Seitenzahl Print: 304 Seiten

"Vielleicht macht sie sich Sorgen, dass Sie mit ihrer übersprühenden Art irgendwann als alte Jungfer enden, lange Flatterkleider tragen und in einem Haus voller Katzen leben."


Eine ehrgeizige Praktikantin. Ein anspruchsvoller Boss. Eine knisternde Atmosphäre … Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant – und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl!
Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro. Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession …

"Eines Tages würde sie mir vermutlich etwas hineinrühren. Arsen zum Beispiel."


So einen Bastard will ich auch! 

Endlich habe ich es geschafft mit der Beautiful Reihe anzufangen und was soll ich sagen, ich habe den ersten Band komplett eingesogen. Innerhalb eines Tages habe ich mich vollkommen in der Geschichte von Bennet und Cloe verloren.

Der Schreibstil des Autorenduos Christina Lauren lädt zum versinken ein. Es liest sich nicht nur gut weg, sondern man spürt die Spannungen, man kann mitlachen, schmunzeln und das Knistern ist mehr als greifbar.

Von den knisternden Szenen gibt es eine Menge, sie sind nicht übertrieben und es gibt trotzdem noch Handlung. Es geht um die Charaktere , nicht nur darum was, wie , wo und wie oft gehühnert wird.
Die Charaktere haben wirklichen Charakter, sie sind nicht unscheinbar, und vor allem nicht nervtötend. Kein Klein-Mädchengehabe, kein naives rumgedruchse. Beide wissen was sie wollen, meistens, nein eigentlich wissen sie es nicht wirklich aber irgendwie auch schon. Aber es ist kein nerviges hin und her. Es ist spannend bis zum Schluss.

Es ist eine wirklich heiße Liebesgeschichte, mit sympatischen Protagonisten, deren Sichten sich abwechseln, so dass man einen Eindruck in beider Seelenleben und Gedanken bekommt. Es ist eine super Mischung aus humorvoller Unterhaltung, prickelnder Erotik, Liebe und Spannung.





Kommentare:

  1. Hey :)

    Haa gefunden ;) Was für eine schöne Rezension♥ Das Buch hole ich mir auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    schöne Rezension :) Ich habe noch nie von dem Buch gehört, aber deine Rezension macht mich auf jeden Fall neugierig auf die Geschichte...

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)

    Ich hab ja auch gerade ein Buch der Autorin gelesen und ich finde ihren Schreibstil echt toll. Dieses Buch hier steht ja schon längst auf meiner WuLi und ich freue mich, dass es dir so gut gefallen hat =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen