Donnerstag, 30. Juni 2016

{Rezension} Until Friday Night Maggi & West

Abbi Glines schafft es jedes mal aufs neue mich zu berühren 



Titel: Until Friday Night Maggi & West 
OT: Until Friday Night
Autor: Abbi Glines
Reihe: Field Party #1
Verlag: Piper Verlag
Formate: Taschenbuch 8,99 € / Ebook 7,99 €
Seitenzahl Print: 304 Seiten
Leseprobe: >> Hier klicken <<
Buch kaufen: Amazon Verlagsshop oder bei eurer Buchhandlung des Vertrauens 

"Aus irgendeinem verrückten Grund wollte ich sie nicht enttäuschen. Gleichzeitig wollte ich, dass sie mich so hasste, dass sie mir nie mehr zu nahe kam."


Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen

"Sie hatte weder geredet noch gelacht. Hatte sich völlig in sich zurückgezogen. Bis zu diesem Augenblick. Mit mir."


West Ashby ist einer der Helden des Footballteams seiner Highschool. Mit seinem bestem Freund Brady spielt er schon seid Kindertagen zusammen, doch niemand weiß von seinem Geheimniss. Seinem krebskrankem Dad. Er vertraut sich niemanden an, bis Bradys Cousine nach Lawton, zu ihrer Tante und ihrem Onkel zieht.
Maggi hat seid zwei Jahres kein Wort mehr gesagt. Reiner Selbstschutz, nachdem was ihr in der Vergangenheit passiert ist. Das Schweigen hält sie zusammen, sorgt dafür das sie nicht weiter zerbricht.
Als West und Maggi aufeinander treffen gleicht es einem Blitzschlag. Maggi dringt zu West durch mit ihrer Stimme die nur er hören darf und die er nicht vergessen kann.

"Niemand könnte mir je mehr bedeuten als du"


Ein Buch von Abbi Glines zu lesen heißt für mich immer vollkommen abzutauchen. Mich mitreißen zu lassen und mich dem geschriebenen Wort einfach hinzugeben.
Ich habe so lange auf Until Friday Night hingefiebert, dass ich es regelrecht verschlungen habe.
Das Cover wirkt frischer, jungendlicher im vergleich zu der Rosemary – Beach Reihe. Und genau das spiegelt sich auch in der Geschichte wieder.
Die Protagonisten sind jünger, aber genauso leidenschaftlich und tiefgehend beschrieben. Was ich an ihren Bücher so mag, ist das sie nicht durch erotische Szenen überladen sind sondern die Handlung im Vordergrund steht. Diesmal ist sogar fast gänzlich weggelassen worden und es störte mich nicht mal.

Wieder wird aus beiden Sichten beschrieben, nur dass Maggi eben nicht spricht, zuerst jedenfalls. Aber Ihre Gedanken ihre Gefühlswelt und ihre Stärke machen sie für mich zu einer meiner Liebsten Mädels von Abbi.
Es tauchen mehr Charaktere auf, die einen hoffen lassen, dass es mehr als nur 2 Bücher geben wird, denn potential ist vorhanden.

Ihre Figuren haben es nie leicht und oft mit der Vergangenheit zu kämpfen aber es wirkt nie abgedroschen oder sich wiederholend.

Auch hier haben wir wieder schwere Themen, die in eine rosafarbende Wattebausch- Liebesgeschichte verwoben sind. Und genau das macht es so angenehm.
Abbi Glines schafft einfach immer den perfekten Mix aus Romantik, Drama, Spannung und ernsten Themen.

Until Friday Night ist für mich ein absolutes Must-Read für jeden der gerne Young Adult / New Adult Geschichten liest.



»Seit ich ein kleines Mädchen war, habe ich immer schon Geschichten geschrieben. In meinem Kopf entsteht eine Idee, und ich schreibe sie auf.«

Bevor Abbi Glines mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang, schrieb sie bereits zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher. Viele ihrer Serien wie »Rosemary Beach«, die »Sea Breeze«-Reihe oder die »Vincent Boys« sind Bestseller. Ihre neue YA-Serie heißt »Field Party«, der erste Band »Until Friday Night – Maggie und West« erscheint bei Piper im Juni. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen