Montag, 30. Mai 2016

Rezension Rose - So Wild Sisters in Love Band 2


Weniger Intrigen als im ersten Teil dafür mehr Liebesgeschichte





Titel: Rose - so Wild
OT: STEALING ROSE
Autor: Monica Murphy
Reihe: Sisters in Love Band 2
Verlag: Heyne
Erschienen: 09.05.2016
Formate: Ebook 8,99 € / Taschenbuch 9,99 €
Seitenanzahl Print: 432 Seiten
ISBN: 978-3453419629
Zum Buch
Leseprobe


"Was machst du, wenn du etwas über deine Familie herausfindest, was du überhaupt nicht wissen willst?" 

Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.

Und vielleicht will ich das auch gar nicht.

"Ich stehe im Schatten von Lily und Violet und hasse es. Ich bin die kleine Schwester der beiden, und das ist die größte Hürde überhaupt."


Rose ist unglücklich, sie steht im Schatten ihrer Schwestern und hat das Gefühl einfach nicht wahrgenommen zu werden. Und das will sie ändern. Sie will frei sein, sich wichtig fühlen und begehrt. Sie ist noch jung und hat mit Männern kaum Erfahrungen.
Caden ist wild, düstert und bringt sie auf die Palme und trotzdem zieht er Sie an wie die Motte das Licht. 

"Lügen und Geheimnisse gibt es in meiner Familie zu genüge"

Hach ... Ich bin grade hin und her gerissen zwischen 3 und 4 Wolken. Der erste Band hat ja 4 Wolken von mir bekommen aber der Band war ein bisschen schwächer und anders als der erste aber nicht schlecht und er lohnt sich auf jeden Fall. Und macht immer noch Lust auf Band 3. die Reihe wird nicht schlechter aber sie verändert sich. Im ersten Teil gab es mehr Intrigen und es ging mehr um die Firma Fleur Kosmetik. Im Zweiten Teil steht Rose fast komplett im Vordergrund und Sex. Es gibt viel Sex. Seitenlang und bis ins kleinste Detail beschrieben, aber nicht billig. Es liest sich ein Glück nicht wie ein billiger , schmutziger Porno sondern es gibt immer noch Story dahinter und die Erotischen Szenen sind ansprechend beschrieben. 
Die Story ist allerdings eine ganz andere als wie bei Violet auch wenn sie sich vom Grundgerüst her gleicht. Aber es ist eine Lovestory, die gleichen sich schließlich alle. 
Das ganze ist wieder in zwei Sichten eingeteilt. Caden und Violet.
Ich bin gespannt wie es mit Lily weitergeht und mit der Firma, denn es sind einige Sachen offen geblieben aus Teil 1 und 2, die hoffentlich noch geklärt werden.

Dennoch gebe ich 4 Wolken, denn es ist auf jeden Fall lesenswert und unterhaltsam.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen