Sonntag, 20. September 2015

Rezi zu Ugly - Verlier nicht dein Gesicht von Scott Westerfeld

Original Titel: Uglies
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag
ISBN-13: 978-3551355812
Teil einer Reihe: Ja der Erste von 4 Bänden



Kurzbeschreibung:
Tally kann ihren 16. Geburtstag kaum erwarten - denn mit 16 wird sie endlich hübsch! Sie bekommt dann die übliche Schönheitsoperation, die physische Unterschiede und Makel ausgleicht und somit allen die gleiche Chance gibt. Statt einer langweiligen "Ugly" wird Tally eine glückliche "Pretty" sein und im schönen Teil der Stadt leben. Doch vor ihrer Umwandlung zweifelt sie, ob sie wirklich das bequeme, vorbestimmte Leben einer Pretty führen möchte ...
Meine Meinung:
Am Anfang hatte ich leichte Schwierigkeiten in das Buch reinzukommen und hab es erstmal weggelegt.
Als ich es denn nach ca. einer Woche weitergelesen habe ging es in einem Rutsch.
Ich mag Westerfelds Schreibstil und die Geschichte ist wirklich spannend.
Tally ist mit ihren 16 Jahren zwar sehr erwachsen aber ihre Figur wurde immer sympatischer mit der Zeit. Man konnte ihr handeln und denken nachvollziehen und fieberte mit ihr mit.
Was ist wenn die Bösen garnicht die Bösen sind und alles was man kennt plötzlich auf dem Kopfsteht?
Das buch regt zum Nachdenken an und die Idee ist wirklich klasse. Das Ende ist unerwartet und spannend. Ein Glück habe ich die Folgebände auch hier so dass ich heute direkt mit Pretty weiterlesen kann.
Hermine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen